Konsumierter Minimalismus

Share this post by e-mail
You can enter up to five recipients. Seperate them with a comma.





The provided data in this form is only used to send the e-mail in your name. They will not be stored and not be distributed to any third party or used for marketing purposes.

Ausmisten, mal wieder ganz pur leben, zurück zur Natur finden: Damit das gelingt, kaufen wir Ratgeber, Funktionskleidung und Rohkostbücher. Eigentlich lächerlich

Quelle: Minimalismus: Das einfache Leben | ZEIT ONLINE

Ein unterhaltsamer Artikel über Ersatzhandlungen wie Konsum von Kuechengeräten, Outdoorbekleidung, Büchern oder Apps. Der Konsum von Workshops und das Liken wurde noch vergessen. Doch bei der Einschätzung, ob Selbermacherei tatsächlich etwas verändern kann, blieb der Blick leider nur auf den Konsumtrends. Kein Wunder, wenn die Autorin damit eigentlich auch nur den Konsum ihres Buches bewerben will.

Und daß Subsistenz & konsequent freeganes Leben ganz sicher nicht eintönig sondern immer wieder eine spannende Herausforderung & Bereicherung ist, kann eben nur erfahren, wer es mal ausprobiert.
Ihr seid immer herzlich dazu eingeladen.